Museen

Der größter Trumpf der Brügger Museen ist ihre Vielfalt an Kunstsammlungen: von den altniederländischen Malern bis zur aktuellen Kunst, von den klassischen schönen Künsten bis archäologische Gegenstände, Möbel, Silberobjekte und Volkskunde. Ein Angebot also für jeden Geschmack.

1 - Das Groeningemuseum

Eine weltberühmte Sammlung von altniederländischen Malern mit Spitzenarbeiten von Johannes Van Eyck, Hugo van der Goes, Hans Memling und Gerard David,aber auch Gemälde und Skulpturen aus der Renaissance, aus der Barockzeit, aus dem Klassizismus und dem Expressionismus sind hier zu besichtigen. Gehen Sie hier zur Website.


3 - Memlingmuseum und altes Johannesspital


Das Johannesspital ist eins der ältesten erhalten gebliebenen Spitalgebäude Europas. Im Museum bekommt man einen Eindruck von den ehemaligen Krankensälen und dem Leben im Spital in früheren Jahrhunderten.

Auch empfehlenswert ist ein Besuch an die alte Apotheke und der Kräutergarten. In der Kapelle befinden sich Gemälde vom altniederländischen Maler Hans Memling, wie z.B. der berühmte Ursulaschrein.

4 - Volkskundemuseum

Acht Stiftshäuser aus dem 17. Jahrhundert, renoviert und modern ausgebaut, enthalten eine Sammlung alter Gegenstände in einer Umgebung aus vergangener Zeit: ein Klassenzimmer, eine Schuhmacherei, eine Apotheke, eine Gaststätte...


5 - Das Arentshaus

Im Obergeschoss befindet sich die Brangwynschenkung (1936): Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle, Möbel. Im untersten Stockwerk finden abwechselnd Ausstellungen bildender Künste statt, die sich denen im Groeningemuseum anschließen.

6- Gezellemuseum

Geburtshaus des Berühmten flämischen Dichters (1830-1899): literarisch-didaktisches Museum. Zu diesem Haus gehört ein romantischer Garten mit darin eine Skulptur des bekannten Künstlers Jan Fabre.



7 - Onze-Lieve-Vrouw van de Potterie


Zu diesem historischen Spitalkomplex (13 Jahrhundert. - 17. Jahrhundert) gehört eine Kirche mit Barockkennzeichen. Hier befindet sich auch eine Gemäldesammlung, Skulpturen, Möbel, Glasfenster und eine einmalige Silbersammlung

8 - Museum für Archäologie

Dieses Museum konfrontiert die Prähistorie, die römische Zeit, das frühe und das volle Mittelalter mit unserer Zeit. Pro Periode werden Themen des Alltagslebens wie Wohnen,  Arbeiten, Leben und Sterben in früheren Jahrhunderten erörtert.

9 - Rathaus und Landhaus des Brügger Freiamtes

Das Brügger Rathaus aus dem Jahre 1376 ist eins der ältesten in den Niederlanden. Der gotische Saal mit den prachtvollen Wandgemälden aus dem 19. Jahrhundert und seinem polychromierten Gewölbe ist ein Kunstwerk an sich. Im anliegenden Museumssaal handelt es sich um das Thema "Bürger und Verwaltung".

Der Höhepunkt im Landhaus des Brügger Freiamtes ist der monumentale Kamin von Lanceloot Blondeel aus dem 16. Jahrhundert.